Auszeichnung davor
Auszeichnung danach  

Bundeswehr-Einsatzmedaille, UNAMIR, Bronze

Bronze

Verleihungen von 1992 bis 1993, nachträglich verliehen 2019

35 mm

Bundesland

Bundesauszeichnungen

Kategorie

Bundeswehr

Einsatzmedaillen der Bundeswehr

Hinweise

Alle Einsatzmedaillen der Bundeswehr werden für 30 Einsatztage in der Stufe Bronze vergeben. Für 360 Einsatztage erfolgt eine Verleihung in Silber, für 690 Einsatztage in Gold. Ausnahmen von dieser Regelung entscheidet der Chef des Bundespräsidialamtes. Die Unterscheidung der Einsatzmedaillen ergibt sich nur durch die Metallauflage auf dem Band, bzw. durch die Bandschnallenauflage.

Die Rückseiten der Medaillen sind glatt.

Der Völkermord in Ruanda 1994 ist beispiellos: Binnen 100 Tagen wurden bis zu eine Million Menschen der Tutsi-Minderheit von Hutu-Angehörigen ermordet. In diesem Konflikt richtete die Luftwaffe vom 18. Juli bis 31. Dezember 1994 zur Unterstützung der Mission UNAMIRUnited Nations Assistance Mission for Ruanda (United Nations Assistance Mission for Ruanda) eine Luftbrücke ein. Dabei transportierten eine Boeing 707 und eine C-160 Transall Versorgungsgüter von der kenianischen Stadt Nairobi und dem südafrikanischen Johannesburg nach Goma im damaligen Zaire und der ruandischen Hauptstadt Kigali für ruandische Flüchtlinge. Rechtliche Grundlage für den Einsatz 30 deutscher Soldaten war die Resolution des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen 872 vom 5. Oktober 1993.

Ähnliche Orden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.