Auszeichnung davor
Auszeichnung danach  

Ehrendenkmünze in Gold, Hamburg

Gold

wieder seit 1956

53 mm

Bundesland

Hamburg

Kategorie

Verdienstorden, Verdienstmedaillen und Ehrennadeln des Bundes und der Länder, Goethe-Medaille, Pour le mérite für Wissenschaften und Künste, Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst

Träger

Hinweise

Der Hamburger Rat beschloss am 21. Juli 1853, eine Ehrendenkmünze zu verleihen. Die Auszeichnung galt zunächst nur für Nichthamburger, die Personen aus Seenot gerettet hatten. Bei besonderen Anlässen konnten auch Hamburger Bürger, die sich außerhalb der Hansestadt Verdienste erworben und das Renommée der Stadt gemehrt hatten, die Münze bekommen.
Preisträger der goldenen Münze waren:

1855 (1. Okt.): Dr. Johann Heinrich Barth, Afrikaforscher
1858 (3. Nov.): Kapitän Ernest Renaud, Retter von 67 Passagieren der „Austria“
1858 (3. Nov.): Kapitän C. A. Funnemark, Retter von 22 Passagieren der „Austria“
1859 (4. Okt.): Chevalier Marcos Antonio de Araújo, Kaiserlich Brasilianischer Vertreter, bei seiner 25-jährigen Akkreditierung
1860 (Juni): Vincent Rumpff
1860 (Juni): Sir George Loyd Hodges, Königlich Britischer Geschäftsträger, bei seinem Rücktritt ins Privatleben
1869 (26. Jan.): Johann Heinrich Schröder
1870 (Juni): John Ward, Königlich Britischer Ministerresident, bei seiner Abberufung
1873 (25. Juni): Carl Adolf Sterky, Königlich Schwedischer und Norwegischer Ministerresident, bei seinem Rücktritt ins Privatleben

... (an dieser Stelle sind sechs Verleihungen nicht aktenkundig)

1895: Generalpostmeister Heinrich von Stephan
1897: HAPAG, zum 50. Firmenjubiläum
1903: Georg von Neumayer
1903: Richard Koch
1908: Richard Linde
1911: Edmund Siemers
1913: Karl Peter Klügmann
1927: Martin Donandt
1929: Hugo Eckener
1935: Hermann Göring (24. Preisträger)
1937: Wilhelm Frick, als Reichsminister des Innern Mitunterzeichner des Groß-Hamburg-Gesetzes
1939: Großadmiral Erich Raeder

Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis 2008 wurden acht goldene Münzen (eigentlich sind es Medaillen) vergeben. Bis einschließlich 2019 waren es insgesamt 39.

1956: Phoenix-Werke, zum 100. Firmenjubiläum
1960: Adolph Schönfelder
1967: Max Brauer
1976: Herbert Weichmann
1984: Alfred Toepfer
1985: Hiltgunt Zassenhaus
1990: Rolf Liebermann
1994: Werner Otto
2000: Chang Jung-Fa
2009: Lucille Eichengreen
2019: Esther Bejarano
2019: Peggy Parnass

Materialhinweis

Gold (980)

Ähnliche Orden

Weitere Ansichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.