Auszeichnung davor
Auszeichnung danach  

Bundeswehr-Einsatzmedaille VN 1, Bronze

Bronze

Verleihungen von 2013 bis 2014

Abgeschlossene Mission:
Völkerrechtliche Grundlage ist die Resolution 2118 (2013) vom 27. September 2013 des VN-Sicherheitsrates. Darin werden die Mitgliedstaaten zu Beiträgen zur Unterstützung und Absicherung der gemeinsamen Mission von VN und OVCW aufgerufen. Die Vereinten Nationen haben die Mission gemeinsam mit der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OVCW) ins Leben gerufen. Ziel ist es, die syrischen Chemiewaffen zu vernichten. Deutsche Soldaten werden die Vernichtung von syrischen Chemiewaffen unterstützen. Auf dem US-Schiff Cape Ray werden im Mittelmeer die gefährlichen Kampfstoffe neutralisiert. Die deutsche Fregatte Augsburg begleitet und schützt diese Mission. Es ist vorgesehen, bis zu 300 Soldatinnen und Soldaten einzusetzen. Das Mandat gilt bis zum Ende des notwendigen Begleitschutzes, längstens jedoch bis zum 31. Dezember 2014.

35 mm

Bundesland

Bundesauszeichnungen

Kategorie

Bundeswehr

Einsatzmedaillen der Bundeswehr

Hinweise

Alle Einsatzmedaillen der Bundeswehr werden für 30 Einsatztage in der Stufe Bronze vergeben. Für 360 Einsatztage erfolgt eine Verleihung in Silber, für 690 Einsatztage in Gold. Ausnahmen von dieser Regelung entscheidet der Chef des Bundespräsidialamtes. Die Unterscheidung der Einsatzmedaillen ergibt sich nur durch die Metallauflage auf dem Band, bzw. durch die Bandschnallenauflage.

Die Rückseiten der Medaillen sind glatt.

Ähnliche Orden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.