Auszeichnung davor
Auszeichnung danach  

Deutsches Sportabzeichen

Gold

1. Fas­­sung

von 1952 bis 2006

48 x 38 mm

Bundesland

Bundesauszeichnungen

Kategorie

Sport

Hinweise

Die Anerkennung des Bundespräsidenten als Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland erfolgte 1958. In der Zeit zwischen 1948 und 1952 vergaben einige Landesverbände zum Teil länderübergreifend bereits einige Sportabzeichen. Diese waren das Sportabzeichen DSA, BSA, LSA und in Bayern auch nach der Schaffung des DSB-Abzeichen in 1952 bis 2012 das Sportleistungsabzeichen SLA.

Ferner wurden zumindest in den 60ger Jahren, vermutlich auch noch in den 70ger Jahren vom DSB Sportabzeichen (zumindest mit den Wiederholungszahlen "15" bis "40") als Ehrengaben vergeben, die aus 800er bzw. 935er Silber einschl. ebenfalls punzierter Vorstecknadeln sind.

Ähnliche Orden

Weitere Ansichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.