Auszeichnung davor
Auszeichnung danach  

Bundeswehr-Einsatzmedaille UNPF, Einsatz in Jugoslawien

1506 Verleihungen

Verleihungen nur 1996

Abgeschlossene Mission:
Neben dem Einsatz in der Adria im Rahmen der SHARP GUARD wurden vom 30.5.1992 bis 20.12.1995 Friedenstruppen der Vereinten Nationen in Jugoslawien eingesetzt. Im Rahmen der „United Nations Protection Force“ (UNPF) wurde das Flugverbot über Bosnien-Herzegowina mit AWACS-Flugzeugen überwacht. Die Bundeswehr beteiligte sich mit mehreren hundert Soldaten daran und betrieb ferner im Rahmen dieses Einsatzes ein Feldlazarett in Kroatien. Da die Einsatzmedaille der Bundeswehr erst im Mai 1996 vom Bundespräsidenten genehmigt worden war, erfolgte die Verleihung für die Teilnehmer an der UNPF-Mission an die Berechtigten nachträglich.

35 mm

Bundesland

Bundesauszeichnungen

Kategorie

Bundeswehr

Hinweise

Alle Einsatzmedaillen der Bundeswehr werden für 30 Einsatztage in der Stufe Bronze vergeben. Für 360 Einsatztage erfolgt eine Verleihung in Silber, für 690 Einsatztage in Gold. Ausnahmen von dieser Regelung entscheidet der Chef des Bundespräsidialamtes. Die Unterscheidung der Einsatzmedaillen ergibt sich nur durch die Metallauflage auf dem Band, bzw. durch die Bandschnallenauflage.

Die Rückseiten der Medaillen sind glatt.

Ähnliche Orden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.